Parcoscientifico

4 beste Nintendo DS-Emulatoren für PC zum Spielen von Pokemon-Spielen

2. Dezember 2021 // von admin

Ich werde Ihnen nicht die Geschichte des Nintendo DS erklären, und ich werde auch nicht versuchen, Ihren plötzlichen Drang, den Nintendo DS zu spielen, zu erklären. Ich werde direkt zur Sache kommen, denn ich weiß, warum Sie hier sind.

Du bist hier, um Pokemon DS zu spielen: Nintendo DS-exklusive Pokemon-Spiele, die dich mit deiner Vergangenheit verbinden. Pokemon ist der Grund, warum ich gerne einen Nintendo DS-Emulator für den PC habe. Vielleicht möchtest du auch andere Nintendo-Spiele wie Mario, The Legend of Zelda, Metroid Prime Hunters usw. spielen.

Hier sind jedoch einige der besten Nintendo DS-Emulatoren, mit denen du Pokemon-Spiele auf dem PC spielen kannst –

Die besten Nintendo DS-Emulatoren für PC im Jahr 2021

1. DeSmuMe

Der Name mag ein wenig seltsam sein, und die Aussprache ist noch schlimmer. Aber DeSmuMe ist in der Tat einer der besten DS-Emulatoren für PCs. Er ist für Windows und Mac verfügbar.

Nintendo DS-Spiele laufen auf beiden Plattformen ziemlich flüssig, allerdings hatte ich auf meinem MacBook Air (2017er Edition) Bildaussetzer, wenn ich Spiele auf maximaler Grafik spielte. Letztendlich hängt die Leistung von der Konfiguration deines PCs ab.

Positiv ist, dass Sie tonnenweise Anpassungen in den Grafik- und Emulationseinstellungen vornehmen können. Es gibt weitere nützliche Funktionen wie den Cheat-Code-Manager und die Unterstützung von USB-Controllern. Der NDS-Emulator bietet auch eine Speicherslot-Funktion, mit der Sie das Spiel dort fortsetzen können, wo Sie aufgehört haben.

Obwohl DeSmuMe unter Nintendo DS-Fans sehr beliebt ist, gibt es einige Probleme mit dem Open-Source-Projekt. So wird das Projekt von den Entwicklern nur selten angefasst und das letzte stabile Update stammt aus dem Jahr 2015. Außerdem werden viele Pokemon-Spiele von dem Emulator nicht unterstützt, aber man kann sie trotzdem spielen. Außerdem gibt es keine WiFi-Emulation.

2. MelonDS

Wenn wir über die besten Nintendo DS-Emulatoren für den PC sprechen, taucht MelonDS immer wieder auf. Dieser Emulator wurde oft mit dem dominierenden NDS-Emulator DeSmuMe verglichen.

Im Gegensatz zu DeSmuMe fehlen diesem Emulator für den PC viele Emulations- und Grafikoptionen, aber er übertrifft sich in einigen Bereichen, wie z.B. der sehr genauen Darstellung von DS-Spielen.

Dank seines neuen OpenGL-Renderings ermöglicht der Nintendo DS-Emulator extreme Auflösungen auch auf Systemen mit mittlerer Leistung und mit dem neuen JIT-Recompiler kann Melon eine schnelle Emulation durchführen. Wenn Sie Pokemon-Spiele auf dem PC spielen wollen, ist MelonDS die perfekte Lösung. Es ist der beste DS-Emulator für Windows.

Ein weiteres Highlight von MelonDS ist die lokale Wi-FI-Unterstützung für das Spielen von Multiplayer-Spielen. Obwohl diese Funktion noch experimentell ist und nur bei einigen wenigen Spielen funktioniert, ist es eine große Freude zu sehen, dass sie überhaupt funktioniert. Abgesehen davon gibt es eine Speicherslot-Option, ein paar Bildschirm-Layout-Optionen und Joystick-Unterstützung – wie in anderen NDS-Emulatoren für den PC.

3. NO$GBA

Obwohl NO$GBA mit der Emulation von Gameboy Advance-Spielen begann, rangiert es immer noch weit oben auf der Liste der besten Nintendo DS-Emulatoren für Windows. Zunächst einmal ist ein Pluspunkt dieses DS-Emulators, dass er sowohl GBA-, Nintendo DS- als auch Nintendo DS Lite (DSi)-Spiele unterstützt.

Was die Grafikeinstellungen angeht, so hat der DS-Emulator nur eine Handvoll. Aber mit ein paar Anpassungen in den Einstellungen kann man eine gute Spielgrafik erreichen, die mit der von DeSmuME vergleichbar ist. Der Kompromiss hat jedoch einen Silberstreif am Horizont: Erstens arbeitet der Nintendo DS-Emulator sehr schnell, selbst auf leistungsschwachen PCs. Zweitens benötigt er im Vergleich zu den anderen hier genannten besten NDS-Emulatoren sehr wenig Systemressourcen.

Das Problem ist jedoch das Fehlen von Bildschirmlayout-Funktionen. Auch die Multiplayer-Option ist experimentell und hat in meinem Fall nicht funktioniert. Der Emulator ist nur unter Windows verfügbar. Ansonsten gibt es Joystick-Unterstützung und die Möglichkeit, den Spielstand zu speichern. NO$GBA hat auch eine eigene Cheat-Code-Unterstützung.

4. RetroArch

Im Gegensatz zu den anderen Nintendo DS-Emulatoren hier ist RetroArch ein All-in-One-Emulator, mit dem man Spiele von fast allen Retro-Konsolen spielen kann. Die Idee besteht darin, mehrere Emulatoren (aka Kerne) in einer einzigen Software zu vereinen.

In unserem Fall bietet RetroArch DeSmume und MelonDS für die Emulation von NDS-Titeln. Da es sich um einen All-in-One-Emulator handelt, können Sie Spiele von allen Nintendo-Konsolen (NES, SNES, DS, DSi, 3DS, 64), Atari, MAME und mehr ausführen.

Die Benutzeroberfläche mag anfangs etwas einschüchternd sein, aber wenn man sie eine Weile benutzt, wird sie ziemlich einfach. Allerdings ist das Ausführen von Spielen relativ schwierig im Vergleich zu den anderen Nintendo DS-Emulatoren hier.

Abgesehen davon verfügt er über alle wichtigen Grafik- und Emulationsoptionen. Sie können die native Auflösung auf bis zu 4K erhöhen und Shader anwenden, die das Aussehen der Spiele drastisch verändern können. Es gibt Joystick-Unterstützung, eine Speicherslot-Option und verschiedene Bildschirmlayout-Optionen.

Ein Problem mit RetroArch kann sein, dass es mehr PC-Ressourcen benötigt als andere. Aber insgesamt ist es immer noch einer der besten Emulatoren für den PC.

Kommentare sind geschlossen.